SteelSeries stellt die Apex Pro vor

  • 时间:
  • 浏览:46

  SteelSeries kündigt heute das erste mechanische Gaming-Keyboard mit anpassbarem Anschlagspunkt an – die Apex Pro und Apex Pro TKL. Somit sind diese Tastaturen diejenigen mit den meisten individuellen Einstellungsm?glichkeiten – weltweit!

  Offizielle Pressemeldung

  Die in der Apex Pro verwendete Switch-Technologie erlaubt es dem Spieler die ben?tigte Distanz bis zur Bet?tigung einer Taste anzupassen, um dadurch genauer und schneller zu agieren. Diese einzigartige Tastatur wechselt automatischen zwischen gesetzten Empfindlichkeits-Einstellungen beim Starten von Spielen wie Counter-Strike: Global Offensive und der allt?glichen produktiven Nutzung.

  über Geschmack l?sst sich nicht streiten: Einige Tippbegeisterte und Spieler bevorzugen niedrigere, l?ngere Anschlagspunkte (3.6mm) für eine h?here Genauigkeit, andere einen h?herliegenden Anschlagspunkt um 0.4mm für eine hohe Geschwindigkeit. Die patentierten OmniPoint Switches der Apex Pro erm?glichen es, diesen Punkt durch magnetische Sensoren anzupassen und so die exakte Empfindlichkeit nach ihrem Geschmack einzustellen. Die Einstellungen werden dabei direkt in der SteelSeries Engine vorgenommen. So kann die Apex Pro automatisch unterschiedliche Einstellungen bei der Nutzung in Spielen wie zum Beispiel Counter-Strike: Global Offensive oder in allt?glichen

  Produktivit?tsaufgaben anwenden. Die magnetischen Sensoren bieten dabei generell eine signifikant schnellere Rektionszeit als herk?mmliche mechanische Schalter. Somit ist die Apex Pro die schnellste und responsivste Tastatur der Welt.

  ?Die Innovation auf dem Markt für Tastaturswitches ist in den letzten zehn Jahren dramatisch ins Stocken geraten. Mit unserer neuen, patentierten Technologie der OmniPoint Switches haben Spieler endlich die M?glichkeit eine einzige Tastatur für alle Einsatzbereiche zu verwenden. Die Apex Pro ist die einzige Tastatur auf dem Markt, die sich an die spezifischen Bedürfnisse und Vorlieben jedes Spielers anpassen kann.“

  Ehtisham Rabbani, CEO von SteelSeries

  Neben den neuen OmniPoint Switches bietet die neue Apex Pro-Linie ein integriertes OLED-Smart-Display. Auf dem Display k?nnen sowohl Benachrichtigungen von Anwendungen die Discord oder Spotify, als auch von Spielen wie "CS:Go" und "Dota2" angezeigt werden, aber auch vom Spieler die Anschlagspunkteinstellungen vorgenommen werden, ohne dafür die SteelSeries Engine Software starten zu müssen.

  Zus?tzlich zum OLED-Smart-Display verfügt die Apex Pro-Serie über eine klickbares Metallrad und eine Medientaste, mit der Benutzer Lautst?rke und Einstellungen im Handumdrehen anpassen k?nnen. Diese Eingaben k?nnen in der SteelSeries Engine weiter angepasst werden.

  Die Apex Pro-Linie besteht aus Flugzeugaluminium und ist quasi unzerbrechlich, langlebig und robust. Die dynamische Einzeltastenbeleuchtung kann mit anderen SteelSeries Produkten synchronisiert werden. Ausserdem besitzt die Apex Pro fünf integrierte Profile, mit denen Benutzer Einstellungen direkt auf der Tastatur speichern k?nnen, einen USB-Passthrough-Anschluss für eine leicht zu erreichende USBVerbindung, sowie eine Dreiwege-Kabelführung auf der Unterseite des Rahmens und eine magnetisch arretierbare Premium-Handballenablage für zus?tzlichen Komfort.

  Die Apex Pro ist sowohl in einer 100%-Full-Size und einer kompakteren Tenkeyless (TKL) Variante erh?ltlich. Die Full-Size Variante wird in den USA ab dem 11. Juni bei Best Buy und über steelseries.com für 199.99 USD erh?ltlich sein, ab Herbst in Europa und Asien. Die Apex Pro TKL wird ab Herbst für 179.00 USD erh?ltlich sein.

  SteelSeries kündigt auch die Apex 7 und Apex 7 TKL an. Beide Tastaturen sind vom Aufbau identisch mit der Apex Pro-Linie, aber anstelle der einstellbaren OmniPoint Switches, k?nnen Spieler zwischen mechanischen Standard-Switches in Rot (linear), Blau (taktil) oder Braun (taktil, schallged?mpft) w?hlen. Mit Apex 7 und Apex 7 TKL k?nnen Gamer ihre bevorzugte Gr?sse und ihre favorisierten Switches ausw?hlen.

  Die Modelle Apex 7 (Full-Size) und Apex 7 TKL (kompaktere Tenkeyless-Version) werden in den USA für 159.99 USD bzw. 129.99 USD erh?ltlich sein. Die Apex 7 (rote Switches) kann im Juni in den USA, Europa und Asien erworben werden. Die Apex 7 (blaue und braune Switches) wird im Herbst in den USA, Europa und Asien erh?ltlich sein. Die Apex 7 TKL mit roten Switches wird im Juni in den USA und Asien in den Handel kommen und in Europa sp?ter diesen Sommer. Die Apex 7 TKL mit blauen und braunen Switches kommt im Herbst in den weltweiten Handel.